Sat Nam Rasayan

Guru Dev sitzend,lachend und Handflächen zum Betrachter
Guru Dev Singh

Im Fluss bleiben-
Sat Nam Rasayan Behandlungen

Sat Nam Rasayan, das Fließen der Seele, ist eine yogische Heilkunst, die durch die Kraft des meditativen Geistes wirkt, und erlaubt, tief und ganzheitlich zu entspannen.

Früher wurde Sat Nam Rasayan ausschließlich in der Stille von einem Meister an seinen Schüler weitergegeben.
Auf diese traditionelle Weise wurde auch Guru Dev Singh von Yogi Bhajan ausgebildet.
Guru Dev war bereits Heiler und mexikanischer Schamane. 1989 kam er nach Europa und begann Sat Nam Rasayan, dem Wunsch seines Lehrers entsprechend, erstmals öffentlich zu unterrichten. Die Universität von Colombo verlieh Guru Dev die Ehrendoktorwürde für seine Errungenschaften im Bereich der komplementären Medizin.

Sat Nam Rasayan bedient sich zum Heilen nur des Bewusstseins. Wenn über Sat Nam Rasayan gesprochen wird, klingt das oft fantastisch oder unverständlich. Deshalb werde ich versuchen genauer zu beschreiben, worum es geht:
Während der zu Behandelnde liegt und sich entspannt, kontempliert der Behandler und erlaubt seinem Bewusstsein, von der liegenden Person beeindruckt zu werden.
In einem spezifischen, nämlich transzendenten Bewusstseinszustand setzt sich der Heiler in Beziehung zum Patienten und heilt ihn, indem er etwas in seiner eigenen Erfahrung verändert oder umwandelt. Dieser besondere, meditative Bewusstseinszustand ist als der Heilige Raum bekannt. Aus dem Heiligen Raum stammen die heilenden Kräfte.

Guru Dev Singhs Gesicht im Profil Was soll das heißen?
Der Heiler entkonditioniert in der Meditation, während er behandelt, sein Alltagsbewusstsein. Die Trennung zwischen dem Sehenden und dem Geschauten, der Abstand und die Unterscheidung, die unser Alltagsbewusstsein kennzeichnen, verschwinden. Alles ist direkt und nah. In dieser neutralen Wirklichkeit urteilt das Bewusstsein nicht, daher ist die Erfahrung (z.B. die der Leber des zu Behandelnden) unverfälscht.
Sat Nam Rasayan bedeutet die Erfahrung des Heiligen Raums.

Der Heilige Raum ist eine spirituelle Dimension, die nicht definiert, wohl aber erkannt werden kann. Er ist ein Zustand des transzendenten Bewusstseins.

Mit anderen Worten: für gewöhnlich haben wir bei der Ansicht eines Apfels zwei Äpfel; einen im Kopf (gespeist aus Ideen und/oder Erinnerungen) und einen Echten. Ein transzendentes Bewusstsein kennt nur die eine, direkte Erfahrung des echten Apfels.

Und was muss man jetzt als „Patient“ machen? Gar nichts! Nur sich einlassen und so gut es geht entspannen.

das Sat Nam Rasayan Logo: das Mudra (Handhaltung) der Kontrolle der Elemente; der stilisierte Diamant symbolisiert die Klarheit des Geistes, dadrin der Schriftzug Ek Ong Kar, was heißt: Schöpfer und Schöpfung sind Eins.
das Sat Nam Rasayan Logo:
das Mudra (Handhaltung) der Kontrolle der Elemente; der stilisierte Diamant symbolisiert die Klarheit des Geistes, darin der Schriftzug Ek Ong Kar, was heißt: Schöpfer und Schöpfung sind Eins.

Im obigen Text wurde stellenweise aus der deutschen Ausgabe des Sat Nam Rasayan Buches zitiert. Zu finden hier.

Sat Nam Rasayan Deutschland

Guru Dev Singhs offizielle Seite

Hier ein Interview mit Guru Dev Singh: